2. Leben für gebrauchte Akkus

Aus Alt mach Neu:
Alte und gebrauchte Lithium-Ionen-Batterien von Elektroautos wird der Hersteller NISSAN künftig in einem eigenen Recycling-Werk wiederverwerten und aufbereiten.
Als erste Anlage ihrer Art in Japan soll sie in Namie, einer Kleinstadt im Osten des Landes, entstehen.
Betreiber ist die 4R Energy Corporation.

Mit der Recycling-Stätte reagiert NISSAN auf die weltweit steigende Nachfrage nach Elektrofahrzeugen sowie die daraus resultierende Anzahl von gebrauchten Batterien.
Um den künftigen Bedarf zu decken und gleichzeitig Umwelt und Ressourcen zu schonen, kommt der Wiederverwertung und Aufbereitung von Hochvoltakkus eine wichtige Rolle zu.

Das Unternehmen 4R Energy hat in diesem Bereich bereits wertvolle Erfahrung gesammelt. Das 2010 zwischen NISSAN und der Somitomo Corporation gegründete Joint Venture hat ein System entwickelt,
welches die Leistungsfähigkeit von gebrauchten Batterien schnell bestimmen kann. Diese innovative Technologie wird auch künftig im neu entstehenden Werk in Namie eingesetzt.

Die Anlage dient dabei als weltweites Entwicklungs- und Fertigungszentrum für wiederverwertete Batterien. Diese lassen sich nicht nur großflächig für Lagersysteme und elektrische Gabelstapler verwenden, sondern auch in Elektroautos wie dem NISSAN LEAF.

Bereits ab Mai können japanische NISSAN Kunden vom neuen Austauschprogramm profitieren. Besitzer eines LEAF können ihre alte Batterie nun durch einen aufbereiteten Akku ersetzen. Dadurch wird Leistungsfähigkeit und ein Wiederverkaufswert des Fahrzeugs gesteigert. Je nach Batteriekapazität variieren die Kosten für einen solchen Austausch. Ein 24 kWh starker Akku ist für umgerechnet 2.300 € erhältlich. Die vergleichbare neue Batterie kostet mehr als das Doppelte (knapp 5.000 €).

Neben dem Recycling-Werk unterstützt NISSAN die Kleinstadt in der Region Fukushima zusätzlich mit innovativen Straßenlaternen. Diese werden künftig mit einer Kombination aus Solarzellen und recycelten Batterien aus dem NISSAN LEAF betrieben.

     

 

Autohaus News